Mit 5 Euro am Tag leben?

„Wer viel Geld hat, kann sparen. Wer wenig Geld hat, muss sparen!“ Dieser Satz ist abgeleitet von einem Satz den einer der reichsten Männer der Welt gesagt hat: “ Wer viel Geld hat, kann spekulieren. Wer wenig Geld hat muss spekulieren!“. Dieser Mann war Andre Kostolany. Andre Kostolany ist ebenso für seine Sparsamkeit bekannt. So wohnt er heute noch in dem gleichen Haus, in dem seine Karriere begann. Er gibt kein Geld aus, wo es nicht wirklich nötig ist. Und dabei könnte sich dieser Mann doch alles leisten. Aber mit dieser Sparsamkeit und Knauserei ist Andre Kostolany tatsächlich unter den Reichen und Wohlhabenen nicht alleine. Die meisten Menschen, die aus eigenen Stücken wohlhabend geworden sind, habe eine ausgeprägte Wertschätzung für Geld. Und das heißt eben auch , dass das hart verdiente Geld nicht einfach so verpulvert wird.

5 Euro ScheineEine der Regeln, die ich ich auch selber einsetze, ist die 5-Euro-Regel. Dabei habe ich mir auferlegt nicht mehr als 5 Euro am Tag für die Dinge des täglichen Gebrauchs auszugeben. Die Regel ist ein wenig hart, denn es bedeutet auch: Rauchen geht dann nicht mehr!

Damit ich nicht in die Versuchung komme, doch mal mehr auszugeben, als ursprünglich gewollt, habe ich mir mein Monatsbudget in 5 Euro Scheinen geben lassen. Dann habe ich jeden Schein mit einem Datum versehen. Nämlich dem Datum, an dem ich den Fünfer ausgeben darf. Und natürlich nehme ich nur dieses 5 Euro Schein mit zum Einkaufen und nicht das ganze Bündel. Das Wechselgeld kommt in eine Dose in der Küche und wird nicht mehr angeschaut.

So lernt man relativ schnell, wie man besser mit Geld umgeht. Man lernt den Wert des Geldes bewusster begreifen. Deshalb zahle ich auch nie mit der Karte. Die Ec-Karte brauche ich nur einmal im Monat, nämlich wenn ich mir mein Monatspensum von dem Geldautomaten abhebe.

Du wirst erstaunt sein, so erstaunt wie ich, wie gut die 5 Euro Regel funktioniert. Du wirst ebenfalls erstaunt sein, dass am Ende des Monats sogar noch Geld übrig ist. Nämlich das Wechselgeld in der Dose. Und das Geld, darfst Du jetzt einfach verprassen 🙂 . Ich belohne mich dann immer mit einem Buch, oder ich gehe schwimmen. Oder Beides 🙂

 

Weitere Amazon-Empfehlungen*:

Posted in Uncategorized and tagged , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.