Nicht was Du bist, bringt Dich zum Ziel …

… sondern was Du sein willst!

„Wer eine wunderbare Vision hegt, ein hohes Ideal im Herzen trägt, wird seine Vorstellung eines Tages Wirklichkeit werden lassen.“ Dieses Zitat stammt aus dem Buch Wie wir denken, so leben wir von James Allen.  

So oder so ähnlich liest man dieses Satz in nahezu jedem Buch, wenn es um das Erreichen von Zielen geht. Aber warum halte alle erfolgreichen Menschen an diesem Satz so eisern fest?

Alles, aber auch wirklich alles, beginnt mit einer Idee in unserem Kopf. Nehmen wir z.B. einen Tischler, eine Berufsgruppe, die ich sehr schätze. Ein Möbeltischler sitzt an seinem Arbeitsplatz und hat eine Idee von einem besonderen Stuhl, den er nun bauen möchte.

Werde, was Du willst

Zuerst macht er sich eine Skizze von seiner Idee. Er bringt den Stuhl zu Papier. Beine, Rückenlehne, Sitzflächen und Armlehnen. Dann wählt er das passende Holz aus und sägt es in passende Stücke, bearbeitet es und baut es anschließend nach stundenlanger Arbeit zu einem Stuhl zusammen.

Aus der Idee ist nun Realität geworden. Er hat die elektrischen Impulse seiner Gehirnzellen in ein nutzbares, reales Objekt verwandelt.

Und so kann man es mit Allem machen. Alles was Du erreichen willst, beginnt mit einer Idee in Deinem Kopf. Fange an Deine Ideen aufzuschreiben oder aufzumalen. Schaffe Dir visuelle Reize.

Das ist der erste Schritt, wie man zu dem werden kann, was man sich vorstellt.

Die weiteren Schritte ließt Du in den kommenden Wochen hier auf Heavy-Motivation.de. Trag Dich einfach in den Newsletter ein, um nichts zu verpassen! 

„Ich denke, also bin ich!“ Zitat Immanuel Kant aus dem Buch Kritik an der reinen Vernunft

Futter für Dein Gehirn*:

Posted in Uncategorized and tagged , .

One Comment

  1. Pingback: Jürgen Höller - Die Gewohnheiten erfolgsloser Menschen - heavy-motivation.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.